§ 91 BetrVG

 

Bei Änderungen der Arbeitsplätze, des Arbeitsablaufs oder der Arbeitsumgebung, welche die Arbeitnehmer in besonderer Weise belasten und zudem gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen über die menschengerechte Gestaltung der Arbeit widersprechen, kann der Betriebsrat entsprechend § 91 BetrVG angemessene Maßnahmen zur Abwendung, Milderung oder zum Ausgleich der Belastung verlangen. Hierunter können auch Maßnahmen der betrieblichen Weiterbildung fallen, z.B. Schulungen zur Nutzung technischer Assistenzsysteme.