Informelles und Non-formales Lernen fördern

 

 

 

  • Das 70-20-10-Modell besagt, dass 70% allen Lernens informell erfolgt. Das heißt außerhalb von Seminaren, beiläufig im Alltag. Hier liegt großes Potential für Betriebe wie Beschäftigte.
  • Die Grundfrage ist hier: Wie kann solches informelles Lernen gefördert werden, ohne dass es in formale Strukturen überführt wird?
  • Non-formales Lernen erlaubt zwar mehr Struktur, bleibt aber auch oft unberücksichtigt im Weiterbildungsalltag. Dieses Modul bietet Bausteine mit Ideen um beide Varianten stärker zu fördern.          

 

 

 

 

 

Weblinks: www.beispiel.com

 

Siehe auch: Lernen im Arbeitsalltag