Donnerstag, 24. September 2020, 13:30 Uhr

Weiterbildung für die Transformation der Arbeitswelt – Wie wird’s gemacht, was kann man von anderen lernen?

Häufig hat man den Eindruck, dass es den perfekten Zeitpunkt für Weiterbildung nicht gibt. Entweder gibt es nicht genügend Geld, oder es fehlt die Zeit. Doch kreative und zugleich nachhaltige innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen müssen nicht viel Geld kosten. Auch durch eigenorganisierte informelle Weiterbildungsmaßnahmen können Beschäftige für die zukünftigen Herausforderungen qualifiziert werden.

Der Online-Workshop wird in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) durchgeführt. Die beiden Referenten Dirk Werner (KOFA) und Stefan Baron (AgenturQ) zeigen auf, dass es keiner allzu großen Anstrengungen bedarf, um nachhaltige Weiterbildungslösungen im Unternehmen zu erzielen. Sie stellen die praxisnahen Konzepte des Kompetenzzentrums und der AgenturQ vor. Aus ihrer Praxiserfahrung heraus berichten sie, wie kleine und mittelständisch geprägte Unternehmen eine zukunftsfähige Weiterbildungsstrategie auch digital umsetzen können und welche Förderangebote es gibt. Der Workshop dient dem Austausch zu Ihren individuellen Fragen.

Dauer: Eine Stunde
Referenten: Dirk Werner, KOFA und Dr. Stefan Baron, AgenturQ