Aktuelles

Neues Projekt „AiKomPass-Digital“ startet zum 1.9.2019

Im Rahmen der Fachtagung „weiterbilden#weiterdenken. Berufliche Weiterbildung für Industrie 4.0“ am 18. Juli 2019 hat Frau Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut der AgenturQ den Förderbescheid für das neue Projekt „AiKomPass-Digital“ überreicht. Damit mit bringt das Wirtschaftsministerin die Wertschätzung für die praxisnahe Arbeit der AgenturQ zum Ausdruck und betont zugleich die Relevanz informell erworbener Kompetenzen im Wandel der Arbeitswelt. Mit finanzieller Unterstützung des Wirtschaftsministeriums soll in den kommenden zwei Jahren das bestehende Instrument www.aikompass.de um informell erworbene Digitalkompetenzen erweitert werden. Zukünftig soll es möglich sein, mittels des Online-Tools tätigkeitsbezogen auch digitale Grundkompetenzen und fachspezifische Digitalkompetenzen zu erfassen und sichtbar zu machen. Die Ergebnisse können eine Grundlage bilden, um weiterführenden Qualifizierungsbedarf für durch die Digitalisierung veränderte bzw. sich verändernde Tätigkeitsfelder zu definieren.

Das Instrument AiKomPass steht online unter www.aikompass.de kostenlos zur Verfügung.

Sind Sie unsere/unser Neue/Neuer ?

eine/n Praktikant/in im Projektmanagement.

Qualifizierungschancengesetz

Die Weiterbildung von Beschäftigten kann von der Agentur für Arbeit durch eine volle oder teilweise Übernahme der Weiterbildungskosten und einer Bezuschussung des Arbeitsentgeltes gefördert werden, wenn sie eine berufliche Tätigkeit ausüben, die durch Technologien ersetzt werden kann oder in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen ist.

Metallzeitung berichtet: "Zukunft gestalten"

Qualifiziert in die Zukunft

Quelle: metallzeitung, Ausgabe September 2018, Seite 28

Wirtschaftszeitung AKTIV berichtet im Themen-Special

„Die „AgenturQ“ der Metall- und Elektroindustrie ist eine Revolution in der Weiterbildung“

Quelle: Wirtschaftszeitung AKTIV Südwest Nr. 9, vom 21.07.2018, Seite 9-12.

Neuer Blog-Beitrag

THEMENREIHE „PROSPEKTIVE WEITERBILDUNG FÜR
INDUSTRIE 4.0“ – ABSCHLUSS AGENTURQ

Weiterlesen

 

         

Folgen Sie uns ...

Warum wir mehr „prospektive“ #Weiterbildung brauchen? Wir erläutern es an unserem Infostand. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit spannenden Diskussionen.

Welche Rolle spielt die Sozialpartnerschaft in der neuen Arbeitswelt?
Welche Herausforderungen hat Qualifizierung international?
Antworten gibt Martin Kamp, @IGMetall, und verrät wie er sich selbst weiterbildet
- im @plattform_i40 Interview

https://t.co/YQmpF5m7W2

Vom unerfahrenen Lerner zum Experten: Wer hat welche Bedürfnisse in der #Weiterbildung? Spannende Grafik aus einer Veröffentlichung zum #Projekt ADAPTION. #bedarfsgerecht #Lernen #Individualisierung

Leben ist Lernen: Weiterbildung im Kontext der digitalen Transformation

Wie bringen Führungskräfte entscheidende Fähigkeiten und Fertigkeiten erfolgreich ins Unternehmen ?

26.09.19 in Göppingen @VDMAonline @WM_BW

Chance nutzen. Schnell anmelden.
https://t.co/wtG9h0eFzk

Welche Wünsche & Bedarfe haben #KMU aus #Bruchsal in Bezug auf die #digitaleTransformation? Teilen Sie sich uns mit - so kann ein maßgeschneidertes Programm entstehen, welches Ihre Beitragsideen berücksichtigt: https://t.co/kw2OIMApM9

@KMU_Baden @IGMetall_BW @Suedwestmetall

2

Lebenslanges Lernen war noch nie so wichtig wie heute: Rund 86 Prozent der M+E-Betriebe in Deutschland haben 2018 ihre Mitarbeiter für Weiterbildungen freigestellt und/oder deren Weiterbildungen bezahlt. #MEIndustrie #Weiterbildung #Bildung #Ausbildung https://t.co/QmsyuStlTZ